Menü
Suche

Logistik für deine Zukunft

Logistik für deine Zukunft

Ein Bericht von Denis Dengler, Logistikstudent.

Bei der Mannheimer Transport-Gesellschaft Bayer GmbH hat die Ausbildung einen hohen Stellenwert – dies beweist schon die jährliche Übernahmequote von mehr als 90 %. Jährlich stellt die mittelständische Spedition mit Sitz auf der Friesenheimer Insel in Mannheim, 7 – 10 neue Auszubildende in den Berufen Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (w/m), Informatikkaufmann (m/w), Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w), Fachlageristen (w/m) sowie Bachelor of Arts (w/m) – Logistik ein mit dem Ziel den eigenen Nachwuchs in den Betrieb zu integrieren.

Die Logistik selbst ist die drittgrößte Wirtschaftsbranche in Deutschland und wird durch die Globalisierung weiter wachsen. Die Branche gilt als Jobmotor und eine Ausbildung in Fachrichtung Logistik zu machen ist daher auch aufgrund der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten im späteren Berufsleben mehr als nur interessant.

Die Auszubildenden in dem Beruf Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung erhalten bei der Mannheimer Transport-Gesellschaft Bayer GmbH Einblicke in die Disposition, Verkauf, Kundenservice und Verwaltung und erlernen die Fähigkeit nationale als auch internationale Transporte zu organisieren, abzuwickeln und zu überwachen. Die Ausbildung als Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung deckt somit ein sehr breites Spektrum an kaufmännischen Anforderungen ab. Auch Fremdsprachen wie Englisch, Französisch oder Spanisch sind wichtige Kompetenzen und können auf Wunsch bei der Mannheimer Transport-Gesellschaft Bayer GmbH vertieft oder erlernt werden.

Gerade durch die noch überschaubare Anzahl an Mitarbeitern sowie die flache Hierarchie des familiengeführten Mittelständlers ist die Betreuung während der Ausbildung sehr intensiv was bei den Auszubildenden regelmäßig zu guten Prüfungsergebnissen führt. Dadurch wird das Betriebsklima ebenfalls positiv beeinflusst.

Nach der Ausbildung ist bei der Mannheimer Transport-Gesellschaft Bayer GmbH keineswegs das Ende des Lernens erreicht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden regelmäßig in Schulungen weitergebildet oder erhalten nach erfolgreicher Ausbildung die Chance ein Duales Studium in der Logistik zu absolvieren, das mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ abschließt. Auch über die Stückgutkooperation Cargoline werden Schulungen in vielen Bereichen angeboten oder Praktika bei Partnerunternehmen im In- und Ausland für unsere Auszubildenden vermittelt.